Du hast unsere Homepage gelesen? Du hast die Reviews auf Google angesehen? Karl wurde Dir vom Fahrradhändler Deines Vertrauens empfohlen und zwei Deiner Freundinnen sind auch schon dabei? Zu schön um wahr zu sein? Wo ist der Haken? Wer sind die überhaupt?

Du hast Fragen?
Karl hat die Antworten.

Karl, wie bitte?

  • Wie bekomme ich Karl?

    Du kannst Karl bei einem unserer Partner-Händler ganz einfach vor Ort beim Kauf Deines Bikes abschliessen, oder über www.karl.insure ganz einfach von zu Hause aus. Möglicherweise findest Du in Fahrradgeschäften bei der Kassa einen unserer Karl- Aufsteller mit einem QR Code. Halte einfach die Kamera Deines Handys darauf und schon kannst Du über Dein Handy abschliessen.

    Rechnung fotographieren oder hochladen und sofort nachdem Du eine Email mit der Polizze bekommen hast bist Du versichert. Meistens hast Du Deine Unterlagen in Deinem Emaileingang noch bevor Du überhaupt aus dem Fahrradshop draussen bist.

    Letze Aktualisierung: 03.07.2020
  • Wie geht Karl mit Deinen Daten um?

    Der Schutz Deiner Daten und der verantwortungsvolle Umgang damit ist uns wichtig. Bei Karl verwenden wir keinerlei Social Plug-ins. Wir sind der Meinung, dass wir weniger auf solche Dienste vertrauen und dafür einfach so viel wie möglich direkt zuhören sollten, was ihr wollt und was Du Dir von einer Versicherung erwartest.

    Eine genaue Beschreibung findest Du in unserer Datenschutzvereinbarung. Nur so viel: Wir müssen Cookies verwenden, damit die Seite richtig funktioniert und sämtiche Features für Dich reibungslos funktionieren. Wir erheben ausserdem pseudonymisiert Informationen zur Art der Seitennutzung und teilen diese Daten mit Google Analytics und Google Universal Analytics. Der Verarbeitung dieser Daten kannst Du widersprechen und auch alle Deine sonstigen Rechte in Bezug auf Deine Daten die wir speichern und verarbeiten wahrnehmen indem Du uns ein Email schreibst.

    Letze Aktualisierung: 03.07.2020
  • Wie kann ich mit Karl in Kontakt treten?

    Unsere größte Stärke ist die Interaktion mit unseren Kunden. Wir atmen, denken, leben echte Kundenfreundlichkeit und werden immer versuchen Dein Problem zu lösen.

    Wir freuen uns daher von unseren Kunden zu hören. Am Einfachsten geht das über Email hallo@karl.insure oder Du rufst uns einfach an +4366488730446. Immer menschlich, keine Chatbots.

    Letze Aktualisierung: 03.07.2020
  • Was passiert mit meiner Versicherung wenn es Euch nicht mehr gibt?

    Falls Du Dir Sorgen machst, ob es uns als Startup in drei, fünf oder zehn Jahren noch gibt und was dann mit Deiner Versicherung passiert dann lass uns Dir diese Sorge nehmen. Die Versicherung kommt mit der Helvetia AG zustande und die ist nicht nur sehr groß, sondern auch solvent, sodass Deine Versicherung weiter besteht, selbst wenn es uns als kleines Unternehmen nicht mehr geben sollte. Wir haben natürlich andere Pläne aber zur Beruhigung sollte auch das einmal gesagt werden.

    Letze Aktualisierung: 03.07.2020
  • Wer steht hinter Karl?

    Alles was Karl ausmacht—für die Hilfsbereitschaft, die freundliche Art aber auch sein Aussehen, dafür ist die Machat–Salis & Comp. GmbH verantwortlich. Die Machat–Salis & Comp. GmbH entwickelt und vermarket fokussierte Versicherungslösungen in vielen Bereichen. Um bei dem Ganzen aber auch die notwendige Verlässlichkeit und Sicherheit garantieren zu können, steht hinter Karl als Risikoträger die Helvetia Versicherung AG, eine der angesehensdten und solidesten Versicherungen.

    Dein Versicherungsvertrag kommt mit der Helvetia und nicht mit uns zu Stande, und die Helvetia wird es auch noch in Jahrzehnten geben … nur falls Du Dir Sorgen machst ob wir als Startup auch noch in drei, fünf, oder zehn Jahren bestehen werden.

    Die Machat–Salis & Comp. GmbH wird in Bezug auf die angebotene Fahrrad­versicherung als Versicherungs­makler mit Abschluss­vollmacht für den Versicherer tätig und ist berechtigt namens der Helvetia Versicherungen AG das Versicherungs­produkt anzubieten und abzuschließen.

    Letze Aktualisierung: 03.07.2020
  • Warum soll ich mein Fahrrad bei Karl versichern?

    Karl liefert die beste und schnellste Schadenabwicklung der Branche. Du hast kein gutes Gefühl dabei Dein neues Bike auch einmal draussen stehen zu lassen? Du machst Dir Sorgen, dass die gebrochene Karbongabel Deines Mountainbikes ein riesen Loch in Dein Budget reisst? Du benötigst Dein Fahrrad um in die Arbeit, zum Zug oder einfach nur "raus" zu kommen und meinst, dass es ewig dauert bis Du Dein Geld bekommst falls es Dir gestohlen wird und Du daher eine lange Zeit ohne Rad wirst auskommen müssen falls etwas passiert?

    Genau in diesen Fällen ist Karl für Dich da, checkt Dir innerhalb eines Tages ein neues Rad oder kommt für die Reparatur auf. Zu gut um wahr zu sein? Sieh Dir unsere Reviews an!

    Letze Aktualisierung: 03.07.2020

Der Abschluss

  • Warum sind E-Bikes so viel billiger?

    Die Schäden, die wir ausgewertet haben, zeigen deutliche Unterschiede zwischen E-Bikes und herkömmlichen Fahrrädern. In den Städten werden prozentual weniger E-Bikes verkauft, weil sie schwerer und damit auch nicht so leicht in die Wohnung mitzunehmen sind. Dadurch werden statistisch immer noch mehr herkömmliche Fahrräder gestohlen als E-Bikes. Weniger Diebstähle bedeutet weniger Totalschäden für die Versicherung und daher können wir für E-Bikes auch eine günstigere Prämie anbieten. Bei der Erstellung Deiner Versicherungspolizze kannst Du auswählen, ob Du ein Fahrrad oder ein E-Bike versichern möchtest.

    Letze Aktualisierung: 03.07.2020
  • Wie alt muss ich sein um bei Karl eine Versicherung abzuschließen?

    Ab 18 Jahren bist Du dabei. Falls Du jünger bist und Dein Fahrrad oder E-Bike trotzdem bei Karl versichern möchtest, schreib uns an hallo@karl.insure und wir werden versuchen auch für diesen Fall schnell eine Lösung zu finden.

    Letze Aktualisierung: 03.07.2020
  • Warum unterscheidet Karl zwischen einem herkömmlichen Fahrrad und einem E-Bike?

    Die Schäden, die statistisch passieren, zeigen deutliche Unterschiede zwischen E-Bikes und herkömmlichen Fahrrädern. Weil E-Bikes weniger gestohlen werden, können wir für E-Bikes auch eine günstigere Prämie anbieten. Bei der Erstellung Deiner Versicherungspolizze kannst Du daher auswählen, ob Du ein Fahrrad oder ein E-Bike versichern möchtest.

    Letze Aktualisierung: 03.07.2020
  • Kann ich auch ein “altes” Fahrrad versichern?

    Ja, wir möchten aber vorher mit Dir darüber sprechen. Karl ist eine Versicherung für neue Fahrräder oder E-Bikes. Diese sollten nicht älter als 3 Monate sein. Natürlich freuen wir uns aber auch über gepflegte Vintage-Bikes und Klassiker. Schreibe uns am Einfachsten an hallo@karl.insure und wir sehen uns die Sache sofort an für Dich.

    Letze Aktualisierung: 03.07.2020
  • Ich habe ein Custom-Bike, versichert Karl das auch?

    Du lässt Dir Dein ganz individuelles Fahrrad oder E-Bike zusammenstellen und verbaust die hochwertigsten Teile? Auch dafür bieten wir den idealen Versicherungs­schutz an. Du erhältst im Schadenfall auch nach Jahren noch den vollen (Neu-)preis des Bauteils ersetzt. Beim Abschluss kannst Du als Versicherungssumme die Summe aller Einzelteile (Rahmen, Gabel, Laufräder, Naben und und und) angeben und bis zu 8 einzelne Rechnungen hochladen. Solltest Du noch mehr Platz benötigen kannst Du uns die Rechnungen auch einfach schicken an hallo@karl.insure und wir lösen das ganz schnell für Dich.

    Letze Aktualisierung: 03.07.2020
  • Welchen Wert muss ich für mein Fahrrad angeben?

    Wir empfehlen unseren Kunden immer den Neupreis, den Du gerade bezahlt hast, zu versichern. Falls Du Dir dann noch das ein oder andere Extra gönnst oder Dir überhaupt ein komplettes Fahrrad oder E-Bike zusammenstellen lässt, sollte die Versicherungssumme auch alle Anbauteile und Extras abdecken. So bekommst Du im Schadenfall auch wieder ein gleichwertes Fahrrad oder E-Bike von uns.

    Letze Aktualisierung: 03.07.2020

Die Versicherung

  • Kann ich mir statt mir ein neues Fahrrad oder E-Bike zu holen auch einfach die Versicherungssumme ausbezahlen lassen?

    Um Dir im Schadenfall schnell ein neues Bike zu organisieren, erledigen wir die Schäden direkt mit unseren Karl-Partnern, also dem Händler wo Du Dein Fahrrad oder E-Bike gekauft hast. Wir werden dabei immer versuchen Dir das gleiche oder ein gleichwertiges Fahrrad oder E-Bike (ob es gleichwertig ist entscheidest im Zweifelsfall Du selbst) zu besorgen. Du kannst das Guthaben, dass Du aus dem Schadenfall bei unserem Karl-Partner hast aber auch für ein neues hochwertigeres Fahrrad oder E-Bike verwenden. Die Differenz auf den höheren Preis musst Du dann selbst zahlen und wir übernehmen den Rest.

    Nur in absoluten Ausnahmesituation—zB weil es ein entsprechendes Fahrrad oder E-Bike nicht mehr gibt—zahlen wir das Guthaben an Dich aus. Wir bei Karl möchten, dass Du schnell wieder im Sattel sitzt und daher soll das Geld aus der Versicherung auch für ein neues Fahrrad verwendet werden.

    Letze Aktualisierung: 03.07.2020
  • Bekomme ich immer den Neuwert meines Fahrrades?

    Wenn Du über unsere Homepage oder vor Ort bei unseren Karl Partnern eine Versicherung abschliesst, kannst Du Deinen gewünschten Versicherungswert angeben. Wir empfehlen Dir den Neuwert, den Du gerade bezahlt hast, zu versichern. Die maximale Summe die Du dann in einem Schadenfall erhältst reduziert sich von Jahr zu Jahr. Im ersten Jahr nach Abschluss erhältst Du 100% des Versicherungswertes in der Polizze, im zweiten Jahr nach Abschluss erhältst Du 80% des Versicherungswertes in der Polizze, im dritten Jahr nach Abschluss erhältst Du 70% des Versicherungswertes in der Polizze.

    Das betrifft aber jeweils nur den Totalschadenfall. Falls Du im dritten Jahr nach Abschluss zum Beispiel Deine Gabel bei einem Sturz beschädigst und sie getauscht werden muss, erhältst Du den vollen Wert ersetzt. Das Gleiche gilt für alle Teilschäden. Bis zur Höchstsumme (jenachdem in welchem Jahr der Schaden passiert also 100%/80%/70% des Versicherungswertes in der Polizze) werden alle Schäden komplett von Karl übernommen.

    Letze Aktualisierung: 03.07.2020
  • Was ist bei Karl nicht versichert?

    In unseren Versicherungsbedingungen haben wir unter 3.12 alles aufgelistet was nicht versichert ist. Hauptsächlich betrifft das alle Schäden, die langsam und über einen längeren Zeitraum passieren. Hier ein Beispiel: Dein Rad das über Monate in Wind und Wetter vor sich hin rostet ist nicht versichert/Dein Rad dass bei einem Hagelgewitter beschädigt wird ist bei Karl schon versichert. Alles was über die Garantie des Herstellers abgedeckt ist, ist ebenfalls nicht versichert. Zum Beispiel ein von Haus aus defekter Akku Deines E-Bikes. Schäden die passieren während Dein Fahrrad oder E-Bike gerade repariert oder umgebaut wird, sind ebenfalls nicht versichert. Ein Schaden der dabei entsteht ist in der Regel über die Versicherung der Werkstatt gedeckt. Schäden, die Du jemandem anderen zufügst mit Deinem Fahrrad oder E-Bike sind ebenfalls nicht über Karl versichert, sondern über eine Haftpflichtversicherung, falls Du eine hast. Bei Fragen oder falls Du den ein oder anderen Punkt nochmal an Hand von Beispielen erklärt bekommen möchtest, schreib uns gerne ein Email an hallo@karl.insure

    Letze Aktualisierung: 03.07.2020
  • Wie zahle ich für Karl?

    Beim Abschluss über die Homepage oder bei unseren Karl-Partnern vor Ort kannst Du Deine gewünschte Zahlungsmethode auswählen. Die Bezahlung erfolgt entweder über Kreditkarte oder Bankkonto mittels Lastschrift. Die meisten Karten sollten funktionieren, es kommt aber vor, dass eine bestimmte Kreditkarte von unserem Partner Stripe - die erledigen die Abbuchungen - nicht akzeptiert wird. Dann muss die Prämie von Deinem Konto abgebucht werden um die Versicherungsdeckung zu garantieren.

    Falls Deine Karte ausläuft, gestohlen oder verloren wird, Dein Konto gerade nicht gedeckt ist oder wir aus irgendeinem sonstigen Grund die Prämie nicht einheben können, erhältst Du von uns eine Email mit einem individuellen Link unter dem Du dann die Zahlungsweise ändern kannst.

    Letze Aktualisierung: 03.07.2020
  • Ab wann bin ich versichert?

    Sobald Du von uns eine Email mit Deiner Polizze erhältst ist die Versicherung aktiv. Wenn Du vor Ort bei einem unserer Karl Partner abschliesst hast Du das Email meistens schon im Posteingang, bevor Du überhaupt noch aus dem Shop gerollt bist mit Deinem neuen Fahrrad oder E-Bike. Du bist also sogar schon auf der Heimfahrt versichert. Solltest Du Dich bei der Emailadresse vertippt haben, oder bei der Bezahlung etwas nicht klappen weil zB die Kredikartennummer falsch eingegeben wurde erhältst Du keine Polizze und wir werden Dich darauf aufmerksam machen, dass offensichtlich etwas schief gelaufen ist. Sobald Du also eine Polizze hast, weisst Du, dass alles geklappt hat und Dein Fahrrad oder E-Bike schon versichert ist.

    Letze Aktualisierung: 03.07.2020
  • Was passiert wenn eine Prämie nicht abgebucht werden konnte?

    Falls Deine Karte ausläuft, gestohlen oder verloren wird, Dein Konto gerade nicht gedeckt ist, oder wir aus irgendeinem sonstigen Grund die Prämie nicht einheben können, erhältst Du von uns eine Email mit einem individuellen Link unter dem Du dann die Zahlungsweise ändern kannst. Wenn wir dann beim nächsten Versuch (wir versuchen es immer wieder automatisch) abbuchen können, erhältst Du kein Email mehr. Sollte es immer noch nicht klappen, bekommst Du ein weiteres Email von uns.

    Sobald wir länger als 14 Tage keine Prämie einheben können, endet die Versicherung bei Karl automatisch. Du erhältst noch eine Meldung von uns, dass der Vertrag beendet ist und kein Versicherungsschutz mehr besteht. Auch ohne diese Meldung besteht aber kein Versicherungsschutz mehr und wir werden auch keine weiteren Prämien bei Dir einheben.

    Letze Aktualisierung: 03.07.2020
  • Wie kann ich meinen Vertrag mit Karl kündigen?

    Karl ist täglich kündbar ohne Angabe von Gründen. Schick uns einfach ein Email an hallo@karl.insure Du kannst auch einfach die Abbuchung auf Deiner Kreditkarte oder Deinem Bankkonto stoppen. Du erhältst dann zwar von uns ein paar Emails mit der Bitte Deine Zahlungsmethode zu ändern—wir wissen ja nicht, dass Du kündigen möchtest—aber falls wir nach 14 Tagen nicht von Dir hören und auch die Prämie nicht abgebucht werden kann, endet die Versicherung automatisch, ohne dass Du einen Finger rühren musst.

    Letze Aktualisierung: 03.07.2020
  • Was passiert mit der Polizze wenn sich etwas an meinem Fahrrad ändert?

    Die über Karl abgeschlossene Versicherung kannst Du jederzeit anpassen und ändern. Schick uns einfach ein Email an hallo@karl.insure und wir werden den Vertrag entsprechend ändern, damit die Versicherungssumme, Rahmennummer usw. wieder passt

    Letze Aktualisierung: 03.07.2020
  • Welches Zubehör ist versichert?

    Karl versichert Dein Fahrrad oder E-Bike samt aller fix mit dem Fahrrad oder E-Bike verbundenen Teile wie Beleuchtung, Glocke, Sattel, Fahrradständer, Schutzbleche und sogar Dein Fahrradschloss, wenn Du die Rechnung dafür hochgeladen hast und die Summe in der Versicherungssumme berücksichtigt hast.

    Du lässt Dir Dein ganz individuelles Fahrrad oder E-Bike zusammenstellen und verbaust die hochwertigsten Teile? Auch dafür bieten wir den idealen Versicherungsschutz an. Du erhältst im Schadenfall auch nach Jahren noch den vollen (Neu-)preis des Bauteils ersetzt. Beim Abschluss kannst Du als Versicherungssumme die Summe aller Einzelteile (Rahmen, Gabel, Laufräder, Naben und und und) angeben und bis zu 8 einzelne Rechnungen hochladen. Solltest Du noch mehr Platz benötigen kannst Du uns die Rechnungen auch einfach schicken an hallo@karl.insure und wir lösen das ganz schnell für Dich.

    Letze Aktualisierung: 03.07.2020
  • Ist mein Fahrrad auch bei Events oder Rennen versichert?

    Deine Versicherung bei Karl gilt weltweit. Egal wann, egal wo. Du bist also auch versichert während Du ein Radrennen fährst oder einen Triathlon bestreitest. Du hast den Kopf frei um Dich ganz auf den Wettkampf zu konzentrieren.

    Letze Aktualisierung: 03.07.2020
  • Ist mein Fahrrad auch auf Reisen versichert?

    Dein Fahrrad oder E-Bike ist bei Karl weltweit versichert, also auch während ausgedehnten Reisen oder Wochenendtrips. Du sollst Dein Fahrrad oder E-Bike ausführen und Freude daran haben, ohne darüber nachzudenken was passiert wenn… Zusätzlich ersetzen wir Dir die Kosten für ein Leihfahrrad- oder -E-Bike damit Du Deine Reise forsetzen kannst oder zurück nachhause oder zu Deinem jeweiligen Ausgangspunkt kommst. Maximal stehen Dir dafür 10% der Versicherungssumme zur Verfügung. Wir übernehmen Deine nachgewiesenen Kosten für maximal 14 Tage und höchstens EUR 25,- pro Tag.

    Was im Schadenfall wichtig ist: Um einen Diebstahlschaden für Dich abwickeln zu können benötigen wir eine polizeiliche Diebstahlsmeldung und innerhalb von 72 Stunden die Meldung an uns. Falls Dir Dein Fahrrad oder E-Bike im Ausland gestohlen wird, kann es mühsam sein eine polizeiliche Meldung zu bekommen. Falls das daher nicht möglich ist oder nicht sinnvoll erscheint genügt es schon, die Meldung per Email an uns zu machen und die Diebstahlsmeldung dann gegebenenfalls nachzuholen sobald Du wieder zuhause bist. Falls Du Kosten für die Heim-/Weiterreise geltend machst, musst Du uns die entstandenen Kosten mittels Rechnung oder sonstiger Belege nachweisen damit wir sie Dir ersetzen können.

    Letze Aktualisierung: 03.07.2020
  • Gibt es bei Karl einen Selbstbehalt?

    Karl verzichtet auf einen Selbstbehalt. Die maximale Summe die Du in einem Schadenfall erhältst reduziert sich von Jahr zu Jahr. Im ersten Jahr nach Abschluss erhältst Du 100% des Versicherungswertes in der Polizze, im zweiten Jahr nach Abschluss erhältst Du 80% des Versicherungswertes in der Polizze, im dritten Jahr nach Abschluss erhältst Du 70% des Versicherungswertes in der Polizze. Das betrifft aber jeweils nur den Totalschadenfall.

    Falls Du im dritten Jahr nach Abschluss zum Beispiel Deine Gabel bei einem Sturz beschädigst und sie getauscht werden muss, erhältst Du den vollen Wert ersetzt. Das Gleiche gilt für alle Teilschäden. Bis zur Höchstsumme (jenachdem in welchem Jahr der Schaden passiert also 100%/80%/70% des Versicherungswertes in der Polizze) werden alle Schäden komplett von Karl übernommen.

    Letze Aktualisierung: 03.07.2020
  • Wie kann ich die Zahlungsmethode ändern?

    Du kannst Deine Zahlungsmethode jederzeit ändern. Schicke uns einfach ein Email an hallo@karl.insure und Du erhältst von uns eine Email mit einem individuellen Link unter dem Du dann die Zahlungsweise ändern kannst. Du kannst, wie beim Abschluss über die Homepage oder bei unseren Karl-Partnern vor Ort, zwischen Kreditkarte und Bankkonto (Lastschrift) wählen um Deine Prämie zu bezahlen. Die meisten Karten sollten funktionieren, es kommt aber vor, dass eine bestimmte Kreditkarte von unserem Partner Stripe - die erledigen die Abbuchungen - nicht akzeptiert wird. Dann muss die Prämie von Deinem Konto abgebucht werden um die Versicherungsdeckung zu garantieren.

    Letze Aktualisierung: 03.07.2020
  • Was ist in meiner Karl Polizze enthalten?

    Karl versichert Dein Fahrrad, E-Bike, und alle fix verbundenen Teile (Sattel, Lenker, spezielle Laufräder, Radnaben, Gabeln, sogar den Trip-Computer)samt Schloss sofern Du die Rechnungen hierfür hochlädst und den Wert bei der angegebenen Versicherungssumme berücksichtigst. Die Versicherung besteht gegen alle Risiken. Auch Schäden, die Du selbst verursachst (Sturz) sind versichert; zusätzlich natürlich auch Schäden auf Grund von Feuer, Wasser, Sturm, Diebstahl und und und.

    Letze Aktualisierung: 03.07.2020
  • Können mehrere Bikes unter einer Polizze versichert werden oder benötige ich für jedes Rad eine eigene Polizze

    Wenn Du Karl über unsere Homepage abschliesst oder vor Ort bei einem unserer Karl-Partner, wird jedes Fahrrad oder E-Bike in einer einzlenen Polizze versichert. Falls Du mehrere Bikes in einem Vertrag zusammenfassen möchtest und mit nur einer monatlichen Abbuchung die Monatsprämie bezahlen möchtest, schicke uns einfach ein Email an hallo@karl.insure.

    Für Unternehmen bieten wir unter www.business.karl.insure die Möglichkeit die komplette Firmenflotte in einer einzigen Polizze zu versichern.

    Letze Aktualisierung: 03.07.2020
  • Ist es möglich die Prämie jährlich zu zahlen und wird die Prämie dadurch günstiger?

    Wenn Du Karl über unsere Homepage abschliesst oder vor Ort bei einem unserer Karl-Partner, werden wir die monatliche Prämie je nach Zahlmethode von Deiner Kreditkarte oder Deinem Bankkonto abbuchen. Eine järliche Bezahlung ist zur Zeit nicht möglich.

    Wir arbeiten mit Monatsprämien damit wir Dir das tägliche Kündigungsrecht so einfach wie möglich zur Verfügung stellen können und Du nicht zuerst eine Jahresprämie zahlst, die wir Dir dann wieder teilweise gutschreiben, falls Du nicht mehr bei uns versichert sein möchtest.

    Letze Aktualisierung: 03.07.2020

Deine Pflichten

  • Was Verpflichtung habe ich im Schadenfall?

    Du musst uns über Ursache und Höhe eines Schadens wahrheitsgemäß informieren und uns Unterlagen zum Schadenfall zur Verfügung stellen, sofern wir Dich darum bitten.

    Um Dir möglichst schnell helfen zu können, benutzte bitte das Schadenformular um den Schaden bei uns zu melden. Um einen Diebstahlschaden für Dich abwickeln zu können benötigen wir eine polizeiliche Diebstahlsmeldung und innerhalb von 72 Stunden die Meldung an uns. Falls Dir Dein Fahrrad oder E-Bike im Ausland gestohlen wird, kann es mühsam sein eine polizeiliche Meldung zu bekommen. Falls das daher nicht möglich ist oder nicht sinnvoll erscheint, genügt es schon, die Meldung per Email an uns zu machen und die Diebstahlsmeldung dann gegebenenfalls nachzuholen sobald Du wieder zuhause bist. Falls Du Kosten für die Heim-/Weiterreise geltend machst, musst Du uns die entstandenen Kosten mittels Rechnung oder sonstiger Belege nachweisen damit wir sie Dir ersetzen können.

    Letze Aktualisierung: 03.07.2020
  • Was muss ich tun falls die Prämie nicht abgebucht werden kann?

    Falls wir beim Abschluss auf unserer Homepage oder vor Ort bei unseren Karl-Partnern die erste monatliche Prämie nicht abbuchen können, erhältst Du keine Polizze und die Versicherung wird nicht aktiviert.

    Falls zu einem späteren Zeitpunkt Deine Karte ausläuft, gestohlen oder verloren wird, Dein Konto gerade nicht gedeckt ist, oder wir aus irgendeinem sonstigen Grund die Prämie nicht einheben können, erhältst Du von uns eine Email mit einem individuellen Link unter dem Du dann die Zahlungsweise ändern kannst. Wenn wir dann beim nächsten Versuch (wir versuchen es immer wieder automatisch) abbuchen können, erhältst Du kein Email mehr. Sollte es immer noch nicht klappen, bekommst Du ein weiteres Email von uns.

    Sobald wir länger als 14 Tage keine Prämie einheben können, endet die Versicherung bei Karl automatisch. Du erhältst noch eine Meldung von uns, dass der Vertrag beendet ist und kein Versicherungsschutz mehr besteht. Auch ohne diese Meldung besteht aber kein Versicherungsschutz mehr und wir werden auch keine weiteren Prämien bei Dir einheben.

    Letze Aktualisierung: 03.07.2020
  • Welches Schloss muss ich verwenden?

    Karl versichert Dein Fahrrad oder E-Bike nur dann gegen Diebstahl, wenn Du ein Fahrradschloss der Kategorie Abus 6 oder höher verwendest (oder ein gleichwertiges Produkt einer anderen Marke). Es kann sein, dass wir von Dir eine Rechnung über die Anschaffung eines solchen Schlosses sehen möchten. Ein Schloss dieser oder einer gleichwertigen Kategorie erhältst Du bei allen Händler, mit denen Karl zusammen arbeitet. Sollte Dein Fahrrad oder E-Bike gestohlen werden ohne, dass Du ein solches Schloss in Verwendung hattest, besteht kein Deckungsschutz.

    Letze Aktualisierung: 03.07.2020
  • Wann, wo und wie muss ich mein Fahrrad sichern?

    Unser Grundsatz ist: Du solltest Dich so verhalten als wärst Du nicht versichert. Wir machen keine genauen Vorschriften wo und wie Du Dein Fahhrad oder E-Bike sichern musst (ausser, dass Du ein Schloss der Kategorie "ABUS 6" oder höher verwendest bzw. ein gleichwertiges Schloss einer anderen Marke). Du kannst Dein Fahrrad oder E-Bike an einem Fahrradständer, einem Zaun, oder einem anderen fixen Gegenstand anhängen. Das Fahrrad oder E-Bike freistehend nur mit sich selbst zu verschliessen kann manchmal zu wenig sein. Hier gibt es aber keine fixe Regel … also einfach mitdenken. Solange Du ein gutes Gefühl hast wie Du Dein Fahrrad oder E-Bike zurücklässt, kann auch auf der Versicherungsseite nichts passieren.

    Letze Aktualisierung: 03.07.2020

Im Schadenfall

  • Was passiert, wenn die Reparatur den Versicherungswert übersteigt?

    Du kannst entweder die zusätzlichen Kosten selbst ersetzen (Karl zahlt Dir dann den Teil der Rechnung, der von der Versicherungssumme gedeckt ist. Es gibt keine Unterversicherung), oder Karl ersetzt Dir das Fahrrad oder E-Bike durch ein Fahrrad oder E-Bike, das in Art und Zustand dem unbeschädigten versicherten Gegenstand und der Versicherungssumme entspricht.

    Du hast im ersten Jahr nach Abschluss 100% des Versicherungswertes in der Polizze als Guthaben zur Verfügung, im zweiten Jahr nach Abschluss 80% des Versicherungswertes in der Polizze, im dritten Jahr nach Abschluss 70% des Versicherungswertes in der Polizze.

    Das betrifft aber jeweils nur den Totalschadenfall. Falls Du im dritten Jahr nach Abschluss zum Beispiel Deine Gabel bei einem Sturz beschädigst und sie getauscht werden muss, erhältst Du den vollen Wert ersetzt. Das Gleiche gilt für alle Teilschäden. Bis zur Höchstsumme (jenachdem in welchem Jahr der Schaden passiert also 100%/80%/70% des Versicherungswertes in der Polizze) werden alle Schäden komplett von Karl übernommen.

    Letze Aktualisierung: 03.07.2020
  • Was geschieht mit meinem Fahrrad oder E-Bike bei einem Totalschaden?

    Sobald Karl Dir den Versicherungswert gemäß Polizze ersetzt hat, gehört das beschädigte Fahrrad oder E-Bike der Versicherung. Du musst uns daher das Fahrrad oder E-Bike grundsätzlich zur Verfügung stellen. Das lösen wir dann im Fall des Falles mit Dir ohne, dass wir die Situation noch schlimmer machen möchten für Dich. Rechtlich müssen wir Dich einfach darauf hinweisen 😊 Falls man Dir Dein Fahrrad oder E-Bike gestohlen hat, entfällt diese Verpflichtung natürlich. Sollte Dein gestohlenes Fahrrad oder E-Bike aber wieder auftauchen, bitten wir Dich uns zu informieren. Das gehört dann ja der Versicherung.

    Letze Aktualisierung: 03.07.2020
  • Wie kann ich sicher sein, dass ich mit dem Ergebnis der Reparatur oder des Ersatzes zufrieden bin?

    Karl ersetzt Dir im Schadenfall einen Gegenstand der in Art und Zustand dem unbeschädigten versicherten Gegenstand entspricht („Naturalersatz“) oder die Kosten der Reparatur. Wir werden dabei dafür sorgen, dass der reparierte oder ersetzte Gegenstand so nah wie möglich an den unbeschädigten Zustand herankommt was Zustand und Qualität betrifft. Du bekommst die Möglichkeit die Reparatur oder den Ersatzgegenstand zu prüfen und für gut zu befinden, bevor wir den Schadenfall abschließen.

    Letze Aktualisierung: 03.07.2020
  • Wir nach einem Schadenfall meine Prämie erhöht?

    Wir werden nach einem gemeldeten und abgewickelten Schaden nicht automatisch Deine Prämie erhöhen. Natürlich wird aber Deine Schadenshistorie beachtet, wenn es darum geht Dein Fahrrad oder E-Bike weiterhin bei Karl zu versichern. Wir werden das aber im Einzelfall prüfen und es gibt keine „automatischen Anpassungen“.

    Sollte Dein Fahrrad oder E-Bike endgültig abhanden gekommen oder zerstört sein, erlischt der Versicherungsvertrag automatisch, da es nichts mehr zu versichern gibt. Natürlich kannst Du für dein Ersatz-Fahrrad oder -E-Bike wieder eine Versicherung bei Karl abschliessen.

    Letze Aktualisierung: 03.07.2020
  • Wer entscheidet ob repariert wird oder ausgetauscht wird?

    Karl ersetzt Dir entweder die vereinbarte Versicherungssumme (bei Diebstahl oder Totalschaden) oder die Reparaturkosten, falls eine Reparatur möglich und sinnvoll ist, höchstens jedoch den vereinbarten Versicherungswert in der Polizze. Die Auszahlung geht dabei immer direkt an den Karl-Partner, der Dir wieder ein neues gleichwertiges Fahrrad oder E-Bike überreicht, oder der die Reparatur durchführt. Die Entscheidung darüber wie wirDir den Schaden ersetzen obliegt uns, wir sorgen aber dafür, dass Du tatsächlich ein gleichwertiges Stück erhältst.

    Bei einem Totalschaden hast Du im ersten Jahr nach Abschluss 100% des Versicherungswertes in der Polizze als Guthaben zur Verfügung, im zweiten Jahr nach Abschluss 80% des Versicherungswertes in der Polizze, im dritten Jahr nach Abschluss 70% des Versicherungswertes in der Polizze.

    Das betrifft aber jeweils nur den Totalschadenfall. Falls Du im dritten Jahr nach Abschluss zum Beispiel Deine Gabel bei einem Sturz beschädigst und sie getauscht werden muss, erhältst Du den vollen Wert ersetzt. Das Gleiche gilt für alle Teilschäden. Bis zur Höchstsumme (jenachdem in welchem Jahr der Schaden passiert also 100%/80%/70% des Versicherungswertes in der Polizze) werden alle Schäden komplett von Karl übernommen.

    Letze Aktualisierung: 03.07.2020
  • Wie wird mein Schaden ausbezahlt?

    Falls Dein Bike weg oder beschädigt ist kümmern wir uns darum, dass Du schnell wieder im Sattel sitzt. Du bekommst also ein neues Fahrrad oder E-Bike oder kannst die Reparatur durchführen lassen und wir regeln alles mit unserem Karl-Partner direkt. Du bekommst ein neues oder Dein repariertes Fahrrad oder E-Bike, Karl zahlt die Rechnung an den Händler.

    Bei einem Totalschaden hast Du im ersten Jahr nach Abschluss 100% des Versicherungswertes in der Polizze als Guthaben zur Verfügung, im zweiten Jahr nach Abschluss 80% des Versicherungswertes in der Polizze, im dritten Jahr nach Abschluss 70% des Versicherungswertes in der Polizze.

    Das betrifft aber jeweils nur den Totalschadenfall. Falls Du im dritten Jahr nach Abschluss zum Beispiel Deine Gabel bei einem Sturz beschädigst und sie getauscht werden muss, erhältst Du den vollen Wert ersetzt. Das Gleiche gilt für alle Teilschäden. Bis zur Höchstsumme (jenachdem in welchem Jahr der Schaden passiert also 100%/80%/70% des Versicherungswertes in der Polizze) werden alle Schäden komplett von Karl übernommen.

    Letze Aktualisierung: 03.07.2020
  • Wie lange dauert es bis ich von Karl höre?

    Wenn Du den Schaden über unsere Homepage gemeldet hast erhältst Du von uns gleich eine Bestätigung, dass der Schaden gemeldet wurde und wir uns um die Abwicklung kümmern. Nachdem jeder Schadenfall einzigartig ist, werden wir unsere Schadenabwicklung an Deine speziellen Bedürfnisse anpassen und unser Möglichstes tun, damit Du wieder schnell im Sattel sitzt. In Zusammenarbeit mit unseren Karl Partnern erledigen wir Schäden in der Regel innerhalb eines Tages, sodass Du Dir gleich ein neues Fahrrad oder E-Bike holen kannst, oder die Reparatur beschädigter Teile in Auftrag geben kannst.

    Letze Aktualisierung: 03.07.2020
  • Worauf muss ich bei der Schadenmeldung achten?

    Falls Du den Schaden über unsere Homepage meldest, wirst Du beim Schadenformular nach allem gefragt, was wir wissen müssen um den Schaden schnell für Dich erledigen zu können. Einfach noch die Dokumente hochladen und Du wirst bald wieder im Sattel sitzen. Falls Du uns lieber ein Email schickst, kannst Du uns die Informationen auch auf diesem Weg übermitteln. Wir benötigen von Dir ollständige (so lange wie notwendig, so kurz wie möglich) Angaben zum Schaden. Was ist Wann und Wo passiert? Außerdem und falls möglich bitte eine erste Einschätzung ob eine Reparatur sinnvoll ist und ob Du schon einen Kostenvoranschlag eingeholt hast.

    Um einen Diebstahlschaden für Dich abwickeln zu können benötigen wir eine polizeiliche Diebstahlsmeldung und innerhalb von 72 Stunden die Meldung an uns. Falls Dir Dein Fahrrad oder E-Bike im Ausland gestohlen wird, kann es mühsam sein eine polizeiliche Meldung zu bekommen. Falls das daher nicht möglich ist oder nicht sinnvoll erscheint, genügt es schon, die Meldung per Email an uns zu machen und die Diebstahlsmeldung dann gegebenenfalls nachzuholen sobald Du wieder zuhause bist. Falls Du Kosten für die Heim-/Weiterreise geltend machst, musst Du uns die entstandenen Kosten mittels Rechnung oder sonstiger Belege nachweisen damit wir sie Dir ersetzen können.

    Letze Aktualisierung: 03.07.2020
  • Wie kann ich einen Schaden melden?

    Um Dir möglichst schnell helfen zu können, benutzte bitte das Schadenformular um den Schaden bei uns zu melden. Um einen Diebstahlschaden für Dich abwickeln zu können benötigen wir eine polizeiliche Diebstahlsmeldung und innerhalb von 72 Stunden die Meldung an uns. Falls Dir Dein Fahrrad oder E-Bike im Ausland gestohlen wird, kann es mühsam sein eine polizeiliche Meldung zu bekommen. Falls das daher nicht möglich ist oder nicht sinnvoll erscheint, genügt es schon, die Meldung per Email an uns zu machen und die Diebstahlsmeldung dann gegebenenfalls nachzuholen sobald Du wieder zuhause bist. Falls Du Kosten für die Heim-/Weiterreise geltend machst, musst Du uns die entstandenen Kosten mittels Rechnung oder sonstiger Belege nachweisen damit wir sie Dir ersetzen können.

    Letze Aktualisierung: 03.07.2020
Hast Du eine Frage die hier nicht beantwortet wurde? Schick uns eine Email mit Deiner Frage und wir antworten Dir so bald wie möglich — Hier unsere Email Adresse hallo@karl.insure.
Karl
Impressum
Machat – Salis & Comp. GmbH
ATU73780027 · FN 499919a · Handelsgericht Wien
Parkring 18/4, 1010
Wien, Österreich
+4319137890
office@msc.insure
Versicherungsvermittler in der Form Versicherungsmakler
und Berater in Versicherungsangelegenheiten.
© 2020 Machat – Salis & Comp. GmbH